Die Praybox-App ist fertig = die amen.de App kommt!

Hi ihr Lieben!

In den vergangenen Wochen haben über 200 Tester die amen.de – App getestet und für gut befunden. Diese App ist sowohl für amen.de als auch für Praybox.net – unseren Teenager-Ableger von amen.de. Weil wir Praybox  schnell online bringen wollen, haben wir zunächst die App im Praybox-Gewand bei den App-Stores eingereicht. Und nun liegt die App bei Apple (iOS) und Google (Android)  zur Prüfung. Google ist da ja bekanntermaßen lax und prüft nur automatisiert.  Apple prüft dagegen sehr intensiv. Wenn im Prüfungsprozess nichts schief läuft, dann steht einem Start von Praybox am 23.11. nichts im Wege…

Parallel dazu bereiten wir die amen.de-App vor und werden diese Anfang Dezember veröffentlichen. Vielen Dank an alle Tester, die fleissig Fehler und Verbesserungsvorschläge geschickt haben! Ihr seid klasse!

So sieht übrigens die Praybox-App aus:

Danke an das Team von Codemaschine für die Programmierung und das tolle Engagement!

 

6 Kommentare
  1. Sven says:

    Ich freue mich, dass es Euch gibt und bald die App kommt und wir so fester miteinander verbunden sind.
    Ihr tut wirklich viel und daher großes Lob an Euch für jede Mühe, die Ausdauer und Bereitschaft mit uns „Betern“ und für uns, eine App zu entwickeln. Dankeschön, dass es Euch, das amen- Team, gibt. Gruß Sven

    • Team says:

      Leider nicht auf absehbare Zeit. Apps zu entwickeln ist teuer und Windows-Telefone haben eine so geringe Verbreitung, dass es im Moment nicht zu verantworten wäre, für eine entsprechende App Geld auszugeben. Allerdings ist http://www.amen.de auch uneingeschränkt mit jedem mobilen Browser nutzbar. Insofern steht einer Nutzung mit Windows Phone nichts im Wege 🙂

Kommentare sind deaktiviert.