Die Praybox ist gestartet!

Die Praybox – also amen.de für Teenager – ist heute Mittag erfolgreich an den Start gegangen! Und es wird super angenommen – wir haben in den ersten Stunden durchschnittlich alle 4 Minuten ein neues Anliegen!

Mathearbeit, Erkältung oder Liebeskummer

Die Praybox ist ausschließlich für Teenager im Alter zwischen 13 und 19 Jahren anonym und kostenlos zugänglich. Konkrete Gebetsanliegen können die Teenager jederzeit über den heimischen Computer oder über eine passende Smartphone-App mitteilen. Redakteurin Hella Thorn freut sich auf das neue Konzept: „TEENSMAG-Leser haben immer wieder gefragt, ob wir im Magazin nicht eine Stelle einrichten können, wo Teens sich gegenseitig über Gebetsanliegen austauschen.“ Die zweimonatlich erscheinende TEENSMAG kann diesen Anforderungen jedoch nur bedingt gerecht werden. „Wenn das Heft erscheint, ist die Mathearbeit längst geschrieben, die Erkältung vorbei und der Liebeskummer tut vielleicht auch nicht mehr so weh.“ Das neue Teenager-Gebetsportal orientiert sich dabei eng an amen.de.

850 Teenager haben sich bereits als Beter vorregistriert.

Die Praybox gibt es auch als Apps für iOS und Android. Die App für amen.de folgt noch vor Weihnachten.

Hier geht’s zur Praybox…

1 Antwort
  1. Irini says:

    Diese Idee ist großartig! Junge Menschen brauchen Hoffnung und besondere Unterstützung! Und in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass sie wieder Nähe zu Gott empfinden!

Kommentare sind deaktiviert.