Betende Hände Gebet

Seelsorgebedarf steigt – könnt Ihr helfen?

Regelmäßig bekommen wir dankbare Rückmeldungen von Euch – mal per Mail, mal per Brief oder Postkarte. So zum Beispiel in dieser Woche: „Ihr seid klasse!“ stand auf der Postkarte – danach arbeitet es sich besonders leicht 🙂

Auf unserer Mitfreuen-Seite könnt Ihr lesen, wie Gott durch das Gebet Menschen geholfen und gesegnet hat – zum Beispiel in dieser Woche:

„Von Herzen danke ich euch. Alles entwickelt sich wieder gut. Gemeinsames Gebet ist eine wunderbare Kraft.“

„Liebe Beter, habe soeben erfahren: das Ergebnis ist in Ordnung. Es ist kein Krebs und sie ist befreit von ihren Blutungen.“

„Ich danke euch von Herzen! Ich bin so froh, dass ihr für mich betet.“

Immer häufiger erreichen uns Anliegen, bei denen es sinnvoll ist, dass eine ausgebildete Fachkraft nachhakt. Dafür haben wir eine Seelsorgerin im Team. Die kann sich allerdings gar nicht um alle Fälle kümmern. Um diesen Dienst ausbauen zu können, sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. Könnt Ihr uns helfen?

Das Spenden geht ganz einfach online mit EC-Karte, Kreditkarte oder Paypal – sogar direkt über das Smartphone, falls du diese E-Mail gerade damit liest. Klicke oder tippe einfach auf einen der beiden Buttons:

 

oder

 

 

…und natürlich auch durch eine ganz klassische Überweisung.
Kontonummer und IBAN findest du hier.

Ich sage schon einmal vielen Dank!

Herzliche Grüße
das Team von Jesus.de & amen.de

P.S.: Nicht vergessen, für Teenager gibt es die Praybox – Teens beten für Teens