Beiträge

Betende Hände

Gebet ist in diesen Tagen noch wichtiger als sonst

Liebe Freunde und Unterstützer von amen.de.

Gebet ist in diesen Tagen noch wichtiger als sonst. Gerade die Corona-Krise zeigt uns, wie schnell Selbstverständlichkeiten wegbrechen. In einer „anderen Zeit“ haben wir uns mal die Hände geschüttelt oder uns sogar umarmt … Das ist gefühlt lange her.

Viele von uns geraten in existentielle Krisen. Jobs brechen weg. Kirchen, freie Werke und Freizeitanbieter kämpfen ums Überleben. Gerade hier sind die Beter von amen.de gefragt. Auf amen.de oder im ganz normalen Leben. Wir halten Jesus die Situation in unserem Land und auf der ganzen Welt hin.

Und noch etwas ist mir wichtig: Dass wir all diejenigen nicht vergessen, die mit ganz anderen Sorgen kämpfen — um ihre Gesundheit, um ihre Ehe, um die Beziehung zu ihren Kindern oder Eltern ringen. Auch angesichts von Corona sind andere Dinge wichtig, andere Gebetsanliegen wichtig. Die vielen Nöte und Anliegen jenseits von Corona sind auch noch da!

Gebet bewirkt viel

Ich gehöre seit Beginn von amen.de zu den Betern. Ich bekomme ein Anliegen pro Woche zugeteilt. Ich war nicht immer der gewissenhafteste Beter und Ermutiger, aber oft habe ich dann doch gebetet und geklickt. Das Eintauchen in die Fragestellungen von vielen anderen hat etwas mit mir gemacht. Ich weiß noch genauer, dass das Leben für die meisten von uns kompliziert ist. Dass wir viele offene Fragen haben und dass wir Gottes Zuspruch im Alltag brauchen. Und dass die Gebete viel bewirkt haben.

Themenwechsel: Ich habe das Glück, dass Uli Wendel einer meiner Nachbarn ist. Er ist nicht nur ein netter und schlauer Mensch, sondern auch ein richtig guter Autor. Sein Buch „Alltagsbeter“  passt perfekt in unsere Zeit. Denn wir merken, dass das Gebet nichts Abgehobenes ist, sondern grundlegend zum ganz normalen Leben dazu gehört. Dafür gibt Uli viele Beispiele. Deshalb empfehle ich das Buch ausdrücklich. Und wir von der amen.de-Leitung verschenken zehn Exemplare an die ersten, die sich melden (Hinweis: Diese Aktion ist inzwischen abgelaufen!)

Herzliche Grüße und seid behütet!

Martin Gundlach
Redaktionsleiter im SCM Bundes-Verlag

amen.de ist ein Angebot des SCM Bundes-Verlags